wissen.de
Total votes: 14
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

Kaliber

Ka|li|ber
n.
5
1.
lichte Weite (von Rohren und Bohrschächten)
2.
Durchmesser (von Geschossen)
3.
Abstand der Walzen (im Walzwerk)
4.
übertr., meist scherzh.
Art, Sorte, Größe;
das,
auch
er ist von einem anderen K.
das, er ist anders (und zwar besser) als
[< 
frz.
calibre,
ital.
calibro
in Bed. 1 und 2, < 
arab.
qālib
„Form für die Metallbearbeitung, Modell“, auch „Leisten“ (des Schusters)]
Total votes: 14