Großes Wörterbuch der deutschen Sprache

Maß1

Maß1
n.
1.
Einheit zum Messen von Größen oder Mengen
(Längen ~)
2.
Gegenstand, der dazu dient, etwas zu messen;
ein gerüttelt M. an, von Frechheit
geh.
ziemlich viel Frechheit;
das M. ist voll
die Grenze des Erträglichen ist erreicht;
mit zweierlei M. messen
nach unterschiedlichen Gesichtspunkten urteilen
3.
gemessene Zahl, Größe;
die ~e des Raums; bei jmdm. M. nehmen
jmds. Körpermaße feststellen;
ideale ~e haben
eine gute Figur haben
4.
Umfang, Ausmaß;
M. halten
maßhalten;
ein gewisses M. an Beherrschung; ein erträgliches M.; das übliche M. überschreiten; in hohem ~e
sehr, überaus;
ohne M. und Ziel
ohne Grenze;
weder M. noch Ziel kennen
keine Grenzen kennen
Das größte bekannte Vorkommen von Manganknollen befindet sich auf auf dem Meeresboden in der Clarion-Clipperton-Zone im Zentralpazifik.
Wissenschaft

Rohstoffe aus der Tiefe

Im und auf dem Meeresboden lagern wertvolle Metalle. Doch Tiefseebergbau ist mit hohen Risiken verbunden, deshalb hat bisher noch kein Abbau stattgefunden. Von RAINER KURLEMANN Der Hunger nach Rohstoffen macht auch vor den Ozeanen nicht Halt, denn der Meeresboden birgt Schätze, die zur Produktion von Hightech-Geräten,...

Phaenomenal_NEU.jpg
Wissenschaft

25 Kilo Hautstaub

Wie sehr man sich mit dem Putzen auch bemüht, Staub ist in der Wohnung praktisch allgegenwärtig. Warum das so ist, und wo er herkommt, erklärt Dr. med. Jürgen Brater. Mit einer Fläche von rund zwei Quadratmetern und fünf bis sieben Kilogramm Gewicht ist die Haut das größte und schwerste Organ unseres Körpers. Sie schützt unser...

Mehr Artikel zu diesem Thema

Weitere Lexikon Artikel

Weitere Artikel aus der Wissensbibliothek

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Vornamenlexikon