wissen.de
Total votes: 29
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

Ort

rt
I.
m.
1
1.
Siedlung, Dorf, Gemeinde;
ein kleiner, großer, hübscher O.; an einen anderen O. ziehen; sie wohnen jetzt in einem anderen O.; wir wohnen am, im gleichen O.
2.
Gesamtheit der Bewohner einer Gemeinde, einer Siedlung;
der ganze O. lief zusammen, war in Aufregung
3.
Platz, Stelle
(Stand~, Wohn~, Aufenthalts~); O. und Zeit der Veranstaltung werden noch bekannt gegeben; der O. des Verbrechens; der bewusste, stille O.
verhüllend
die Toilette;
an O. und Stelle angekommen sein
dort, wo man hin wollte;
das muss an O. und Stelle geklärt werden
dort wo es geschehen ist;
das Klavier steht jetzt wieder an O. und Stelle
dort, wo es hingehört, wo es immer stand;
am angegebenen O.
Abk.: a. a. O.
; bei Zitaten
in dem schon zitierten Werk
II.
m.
4
; Math.; Astron.; Seew.
durch Koordinaten angegebene Stelle, Stelle, für die dieselben geometrischen Bedingungen gelten
(Sternörter)
III.
n.
4
; Bgb.
Ende einer Strecke,
meist in der Wendung
vor O. arbeiten
dort arbeiten, wo abgebaut wird,
auch allg.
dort arbeiten, wo aktuell etwas Wichtiges passiert
IV.
m.
1
oder
n.
1
; veraltet, aber noch in geographischen Namen
Spitze (einer Halbinsel);
Darßer Ort
Total votes: 29