Großes Wörterbuch der deutschen Sprache

Prestige

Pres|tige
[ti:ʒ]
n.
, s
, nur Sg.
Ansehen, Geltung;
das P. wahren; er hat an P. verloren
[< 
frz.
prestige
„Einfluss, Ansehen; Reiz, Zauber; Blendwerk“, < 
lat.
prestigia,
ältere Form
praestrigia,
„Blendwerk“, zu
praestringere
„(die Augen) blenden, verdunkeln, schwächen“, eigtl. „vorn stumpf machen, vorn zubinden“, < 
prae
„vorn“ und
stringere
„berühren, stumpf machen, verletzen“]

Weitere Artikel auf wissen.de Artikel

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Lexikon Artikel