wissen.de
Total votes: 0
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

sparen

spa|ren
V.
1, hat gespart
I.
mit Akk.
1.
nicht ausgeben, behalten und aufheben;
Geld s.; bei diesem Kauf habe ich 100 gespart
2.
nicht verwenden, nicht benutzen;
Kräfte s.; seine Nerven s.
ugs.
II.
mit Dat. (sich) und Akk.
sich etwas s.
ersparen
(I)
;
den Weg hätte ich mir s. können; spar dir deine Ermahnungen!
III.
o. Obj.
sparsam sein;
sie spart, wo sie kann; wir brauchen nicht zu s.; sie spart am Essen
sie gibt wenig Geld für Essen aus
Total votes: 0