Großes Wörterbuch der deutschen Sprache

versenken

ver|sn|ken
V.
1, hat versenkt
I.
mit Akk.
1.
zum Sinken bringen;
ein Schiff v.; einen Teil der Bühne v.
mittels mechanischer Vorrichtung nach unten bewegen
2.
etwas in etwas v.
etwas tief in etwas hineintun, untergehen lassen;
einen Toten im Meer v.; einen Gegenstand im Wasser, in der Mülltonne v.
einen Gegenstand ins Wasser, in die Mülltonne werfen;
etwas in der Erde, in die Erde v.
etwas vergraben;
eine versenkte Schraube
Schraube, die nicht über die Oberfläche hinausragt
II.
refl.
sich in etwas v.
sich in etwas vertiefen, seine Gedanken intensiv auf etwas richten;
sich in ein Buch, in eine mathematische Aufgabe v.
Sternwarte , Space
Wissenschaft

Sternwarte der Superlative

Das James Webb Space Telescope eröffnet Astronomen einen neuen Blick ins All. von RÜDIGER VAAS Es ist ein Leuchtfeuer des menschlichen Leistungsvermögens“, lobte Marc Postman das James Webb Space Telescope (JWST) – die komplexeste Sternwarte überhaupt, die 1,5 Millionen Kilometer von der Erde entfernt das Universum erforscht und...

sciencebusters_NEU.jpg
Wissenschaft

Was zuckst Du?

Fast ein Vierteljahrhundert verbringt jeder von uns bei durchschnittlicher Lebenserwartung angeblich mit Schlafen. Im Wachzustand ist unser Gehirn mehr oder weniger auf Vollgas, aber kurz vor dem Einschlafen drosseln die Gehirnzellen das Tempo ihrer Kommunikation und gehen quasi auf Standgas. Wenn Sie jemanden wirklich nachhaltig...

Weitere Lexikon Artikel

Mehr Artikel zu diesem Thema

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Vornamenlexikon