wissen.de Artikel

Speed und Sprache

Für die einen ist es ein Kultobjekt, andere halten es schlicht für eines der teuersten Handys der Welt: das iPhone von Apple. Ab 19. Juli ist das neue "iPhone 3G S" in Deutschland erhältlich. "S" steht für "Speed", also Geschwindigkeit. Bei der dritten Generation sorgt ein schnellerer Prozessor für eine Datenübertragung von 7,2 statt 3,6 Megabit/Sekunde. Darüber hinaus werden rund hundert neue Funktionen angeboten - zum Beispiel eine Sprachsteuerung. Das iPhone 3G S gibt es nur mit T-Mobile-Vertrag.

von Michael Fischer, wissen.de

Neue Spracherkennung

Optisch gleicht sich die dritte und die zweite Generation des iPhones bis ins Detail. Die Unterschiede liegen in den inneren Werten - allen voran die doppelte Geschwindigkeit bei der Datenübertragung. Neu ist eine Sprachsteuerung (Voice-Control), mit der viele Funktionen - wie das Aufrufen von Kontakten oder das Wählen von Nummern - bedient werden können. Via Sprachmodul lassen sich außerdem eingegangene SMS vorlesen. Mehr als ein Gimmick ist auch der eingebaute Kompass, der ein genaues Navigieren ermöglicht.

Kopierfunktion und Videokamera

Mit der Funktion "Copy & Paste" können Worte, Textpassagen oder Bilder ganz einfach kopiert und an anderer Stelle eingefügt werden. Mit "Spotlight", das bereits seit Jahren von Apple-Nutzern geschätzt wird, lassen sich Stichworte quer durch sämtliche Inhalte - von SMS, E-Mail bis zu Notizen oder Applikationen - durchsuchen.

Kippt man das neue iPhone, verschiebt sich die Tastatur ins Querformat. Der Vorteil: SMS oder E-Mails können so leichter getippt werden.

Aufgewertet wurde auch die Kamera im neuen iPhone. Statt zwei Megapixel verfügt sie nun über drei Megapixel und über ein Autofokus-Objektiv. Per Fingerzeig lassen sich einzelne Motive im Bild scharf stellen. Darüber hinaus kann man auch Videos mit einer Auflösung von 640 x 480 Pixel aufnehmen und bearbeiten.

Was bei anderen Anbietern seit Jahren Standard war, ist nun auch für iPhone-Nutzer verfügbar: der sogenannte Multimedia Messaging Service (MMS), mit dem Bildnachrichten empfangen und verschickt werden können. Das iPhone 3G S kann außerdem als Modem am Computer genutzt werden (Internet-Tethering).

Das neue Betriebssystem des iPhone 3G S (iPhone 3.0) steht seit 17. Juni kostenlos auch den Besitzern bisheriger iPhones zum Download zur Verfügung.

Weitere Artikel auf wissen.de Artikel

Weitere Videos aus dem Bereich Video

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Das könnte Sie auch interessieren