wissen.de
Total votes: 43
WAHRIG SYNONYMWöRTERBUCH

formell

förmlich, offiziell, unpersönlich, steif

formal/formell: Von Form und Förmlichkeit

Adjektive, die sich nur in ihrer Bildung auf al und ell unterscheiden, haben im Allgemeinen verschiedene Bedeutungen. Nur in wenigen Fällen können sie sinnverwandt gebraucht werden.
Formal und formell sind keine Synonyme, obwohl sie oft als solche verwendet werden. Formal bedeutet die Form betreffend, auf einer Form beruhend. So können Wörter formal, d. h. bezogen auf die Schreibung, gleich sein, aber unterschiedliche Bedeutungen haben. Formell ist in diesem Sinn nicht verwendbar. Dieses Adjektiv bedeutet u. a. förmlich, die äußeren Formen, die Umgangsformen (genau) beachtend und offiziell. Korrekt spricht man von formellen Umgangsformen und von einer formellen Bestätigung, nicht von formalen Umgangsformen und einer formalen Bestätigung. Auch die Gegensatzbegriffe informal und informell können nicht als Synonyme benutzt werden.
Total votes: 43