wissen.de Artikel

Umzug in die Arabisch-Islamische Welt

Ein Umzug aus beruflichen Gründen in die arabisch-islamische Welt gilt als "Geheimtipp". Spezialisten, Ärzte, Techniker, Wissenschaftler, Architekten und Führungskräfte aus den westlichen Industrieländern nehmen dort noch eine privilegierte Stellung ein.

Die Eingewöhnung kann lange dauern

Der Umzug sollte in jedem Falle gut vorbereitet sein, denn die nationalen und regionalen Besonderheiten sind vielfältig und stehen teilweise in starkem Kontrast zu deutschen Gepflogenheiten. Die Eingewöhnung in diese uns Westeuropäern sehr fremd erscheinende Kultur kann sehr lange dauern. Die folgenden Informationen für Neuankömmlinge in den arabisch-islamischen Staaten Türkei, Iran, Saudi-Arabien und Vereinigte Arabische Emirate weisen auf wesentliche Unterschiede hin und erleichtern Ihnen den Einstieg in den neuen Alltag.

Weitere Artikel auf wissen.de Artikel

Weitere Videos aus dem Bereich Video

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Das könnte Sie auch interessieren