wissen.de
Total votes: 29
WAHRIG HERKUNFTSWöRTERBUCH

Warze

alle
germ.
Spielarten dieses Substantivs (
mhd.
warze,
ahd.
warza,
ndrl.
wrat,
engl.
wart,
schwed.
vårta) lassen sich zusammen mit
lat.
verruca „Warze“ und
russ.
vered „Geschwür, Eiterbeule“ auf
idg.
*uer zurückführen, dem unter Berücksichtigung des ebenfalls hierhergehörigen
altind.
Wortes varsistha „höchst...“ die Bedeutung „erhöhte Stelle (auf der Haut oder im Gelände)“ zugewiesen werden kann
Total votes: 29