wissen.de
Total votes: 49
wissen.de Artikel

Online-Spiele, Rätselseiten und Co.: Unterhaltung im Internet

Die Unterhaltungsbranche boomt. Im immer hektischer werdenden Alltag sind die meisten Menschen mehr denn je auf der Suche nach einem Ausgleich. Meist bleibt aber für ein zeitaufwendiges Hobby wenig Zeit. Der Trend geht deshalb seit Jahren mehr und mehr in Richtung schnelle Unterhaltung für zwischendurch. Unterhaltungsmöglichkeiten im Internet sind eine Entwicklung, die diesem Trend entspricht. Mit kostenlosen Online-Spielen, speziellen Rätselseiten, soziale Netzwerke und Streamingdiensten lässt sich so manche kleine und große Pause füllen. So vielfältig präsentiert sich die Unterhaltung im Internet:

Tablet und Laptop
Es ist ein vertrautes Bild geworden: Menschen vertreiben sich die Zeit mit ihrem Smartphone oder Tablet.

Was macht Online-Unterhaltung so interessant?

Es ist ein vertrautes Bild geworden: Menschen in der U-Bahn, im Bus oder an der Haltestelle auf dem Weg zur Arbeit vertreiben sich die Zeit mit ihrem Smartphone oder Tablet. Die mobilen Geräte haben mehr und mehr den Platz der guten alten Tageszeitung eingenommen. Zugegeben, sie sind auch deutlich handlicher als ein großformatiges Druckerzeugnis. Und selbst die haben sich dem Lauf der Zeit angepasst. Große Tageszeitungen wie die FAZ bieten ihren Lesern inzwischen eine Online-Version an, die per E-Book-Reader, Smartphone oder Tablet abgerufen werden kann.

Damit ist bereits ein Punkt definiert, der den Bereich der Online-Unterhaltung so reizvoll macht: Die Vielfalt. Wer sich die Zeit im Internet vertreibt, kann gleich auf ein ganzes Füllhorn an Möglichkeiten zugreifen und selbst kurze Pausen ganz nach Lust und Laune gestalten. Shoppingportale, Spieleanbieter, soziale Netzwerke und Streamingdienste bieten etwas für jeden Geschmack, jede Altersklasse und jedes zur Verfügung stehende Zeitbudget.

Ein weiterer Vorteil der Online-Unterhaltung liegt darin, dass sie dank mobiler Geräte nahezu überall verfügbar ist. Wer über ein internetfähiges Mobiltelefon oder Tablet verfügt, kann überall spielen, rätseln, Musik hören oder lesen, selbst auf dem Weg zur Arbeit, im Stau oder im Wartezimmer beim Arzt. Klassische Formen der Freizeitgestaltung wie sportliche Aktivitäten oder ein handwerkliches Hobby können da schwerlich mithalten.

Die moderne Zeit hat die stetige Weiterentwicklung der Online-Unterhaltung nahezu unvermeidlich gemacht. Gerade der immer hektischer werdende Alltag, in dem Zeit echte Mangelware ist, verlangt nach Alternativen, die selbst kleine Zeitfenster zur eigenen Verfügung optimal nutzen. Wer beruflich stark eingebunden ist, muss kreativ werden, um genügend Raum für einen Ausgleich zu schaffen. Das Angebot im Internet ist eine Möglichkeit, um Leerzeiten wie den Arbeitsweg oder unvermeidliche Wartezeiten zu füllen und gleichzeitig den eigenen Akku wieder ein wenig aufladen zu können.

Online-Spiele: Eine kreative Pause für den Kopf

Einer besonders großen Fangemeinde erfreuen sich Online-Spiele, die in nahezu unbegrenzter Menge und Vielfalt angeboten zu werden scheinen. Viele dieser Spiele können ohne großen Aufwand über Mobilfunkgeräte genutzt werden und sind damit jederzeit verfügbar. Über eine App wie den Google PlayStore lassen sich zahlreiche Spiele kostenlos herunterladen und installieren. Manchmal wird lediglich eine Teilversion zur kostenlosen Nutzung angeboten. Um unbegrenzt auf die Vollversion des Spiels zugreifen zu können, ist dann die einmalige oder regelmäßige Zahlung eines Nutzungsbeitrags erforderlich. Aber auch das Angebot an komplett kostenlosen Spielen ist riesig und reicht von echten Rätselklassikern wie Sudoku über phantasievoll gestaltete Aufbauspiele bis hin zu komplexen Browsergames, bei denen mehrere Spieler über das Internet gemeinsam oder gegeneinander agieren können.

Spielkarten, Würfel und Jetons
Längst auch im Internet angekommen: Glücksspiele in jeder Form.
Online-Spiele bieten eine kreative Pause für den Kopf und sind deshalb nicht nur bei der jüngeren Generation sehr beliebt. Eine besondere Form der Online-Spiele stellen Glücksspiele dar, die über das Internet gespielt werden können. Mit dem Inkrafttreten des Glücksspielstaatsvertrags wurde auch das Glücksspiel im Internet unter staatliche Kontrolle gestellt und darf mit einer entsprechenden Lizenz legal angeboten werden.

Online-Poker, Blackjack und Slotgames bringen einen Hauch von Casinofeeling auf den heimischen Computer, das Smartphone oder das Tablet.

Auch wenn das Angebot an kostenlosen Online-Spielen groß ist, erfreuen sich auch kostenpflichtige Spiele großer Beliebtheit. Vor allem das vielfältige Angebot an Glücksspielen im Internet findet immer mehr Anhänger, zumal Spiele auch komplett ohne Einzahlung gespielt werden können. Des Weiteren geben viele Anbieter ihren Nutzern die Möglichkeit, um virtuelles Geld oder einen echten Einsatz zu spielen. Wer den Casino-Nervenkitzel spüren und um echtes Geld spielen möchte, sollte aber auf Sicherheit achten. Seriöse Glücksspielanbieter legen vor allem im Internet großen Wert darauf, ihren Kunden bestmöglichen Schutz für sensible und vertrauliche Daten zu bieten. Das gilt vor allem für den Zahlungsverkehr. Das Glücksspielportal Casino Club bietet beispielsweise die Übertragung von privaten Daten nur über einen speziellen Sicherheitsserver an. Für den Zahlungsverkehr arbeitet der Anbieter mit zertifizierten Zahlungsdienten wie PayPal oder giropay zusammen, sodass Kunden ihre Bankverbindung niemals direkt angeben müssen. Bieten Internetseiten neben einer Einzugsermächtigung oder der Zahlung per Kreditkarte auch den Zahlungsverkehr über solche anerkannten Zahlungsdienste an, dürfen Nutzer sich getrost auch mit kostenpflichtigen Spielen die Zeit vertreiben.

Soziale Netzwerke: Kontaktpflege light?

Ein echtes Phänomen im Bereich der Online-Unterhaltung sind die sozialen Netzwerke. Facebook, Twitter und Co. erleben seit Jahren einen ungebremsten Zulauf. Vor allem Jugendliche nutzen gerne diese unkomplizierte Möglichkeit der Kontaktpflege. Über ein persönliches Profil können andere Nutzer der sozialen Netzwerke kontaktiert werden. Die regelmäßige Pflege des eigenen Profils lässt Freunde und Bekannte an Neuigkeiten teilhaben. Auch Interessensgemeinschaften und Clubs bilden sich über die sozialen Netzwerke.

Facebook Logo mit Cursor Icon
Ein echtes Phänomen im Bereich der Online-Unterhaltung sind die sozialen Netzwerke.

Allerdings hat das Engagement in sozialen Netzwerken nicht nur positive Aspekte. Da sich mit der Zeit eine Vielzahl an Kontakten ansammelt, bleibt die Kommunikation über Seiten wie Facebook meist eher oberflächlich. Diese Form der „Kontaktpflege light“ kann den persönlichen Kontakt kaum ersetzen. Die Faszination, die davon dennoch ungebrochen ausgeht, ist der Schnelllebigkeit und dem Zeitmangel in der modernen Zeit geschuldet. Die Anonymität des Internets öffnet zudem kriminellen Aktivitäten wie Cybermobbing Tür und Tor. Wer die Vorteile der sozialen Netzwerke nutzen möchte, sollte deshalb vor allem auf die Wahrung der eigenen Privatsphäre achten und keine zu persönlichen Details oder gar private Photos im Internet veröffentlichen. Seriöse Anbieter informieren immer wieder mithilfe von Aufklärungskampagnen über die Risiken, die soziale Netzwerke mit sich bringen können und rufen zu einem bewussten Schutz der Privatsphäre im Internet auf. Die europäische Initiative für mehr Sicherheit im Netz, klicksafe.de, richtet sich vor allem an Kinder und Jugendliche, die sich im Internet bewegen, und vermittelt wichtiges Hintergrundwissen und Strategien für einen verantwortungsbewussten Umgang mit sensiblen Daten im Netz.

Total votes: 49