wissen.de
Total votes: 21
WöRTERBUCH
Web:
Das englische Wort
web
für „Netz“ bezeichnet als Lehnwort im allgemeinen Sprachgebrauch des Deutschen das Internet. Web ist die Kurzform für
world wide web
„weltweites Netz“, die in der Variante
www
auch den Anfang von Internetadressen bildet.
Das Web entstand Anfang der neunziger Jahre des 20. Jahrhunderts am Europäischen Kernforschungslabor CERN in der Nähe des schweizerischen Genf. Ursprünglich sollte dadurch der Austausch von Forschungsergebnissen unter den Kollegen erleichtert werden, heute ist daraus ein ungeheuer populäres, weltweites Informationssystem geworden. Nachdem zunächst nur Text im Web angezeigt werden konnte, kam bald die Möglichkeit zur Präsentation von Grafiken hinzu, später dann von Musik und Animation der Inhalte. Die weltweite Verbreitung begann, als einfach zu bedienende Navigationssysteme auf den Markt kamen. Möglich wurde dadurch letztlich auch die kommerzielle Nutzung des Internets.
Webseite
ist eine aus
web
„Netz“ +
site
„Stelle“, „Örtlichkeit“ gebildete Lehnübersetzung. Ganz wörtlich genommen bezeichnet eine
Webseite
, die gelegentlich auch in der englischen Schreibweise
Website
vorkommt, also die Stelle, an der ein Anbieter im Internet zu finden ist.
Webmaster
nennt man den Experten, der für ein Unternehmen oder eine Institution Webseiten erstellt und wartet.
Total votes: 21