wissen.de Artikel

Atemberaubende Bilder: 39.000 Jahre alter intakter Bärenkadaver gefunden

SAT.1, 14.09.2020

Auf einer der Ljachow-Inseln vor der ostsibirischen Küste haben Rentierhirten im Permafrostboden einen uralten Höhlenbärenkadaver entdeckt. Der Fund der Bärenleiche habe weltweite Bedeutung. Bisher hatte man, wenn dann nur Knochen solcher Höhlenbären gefunden. Niemals einen fast vollständig erhaltenen Kadaver. Dieser und andere ähnliche Funde wurden möglich, weil die seit Jahrtausenden gefrorene Böden der Region infolge des Klimawandel auftauen und teilweise einzigartig gut erhaltene Tiere freigeben.

Das könnte Sie auch interessieren