Wissensbibliothek

Wie wird sich unser Arbeitsalltag verändern?

Bereits heute zeichnen sich grundlegende Veränderungen der Arbeitswelt ab: Immer weniger Menschen sind über Jahrzehnte hinweg am selben Arbeitsplatz für ein bestimmtes Aufgabengebiet zuständig. Stattdessen werden zukünftig immer mehr Menschen von den Unternehmen zeitlich befristet und projektbezogen beschäftigt werden. Im Lauf ihres Arbeitslebens werden sich Arbeitnehmer immer wieder in neue Aufgabengebiete einarbeiten müssen. Eine Berufsausbildung oder ein Studium ist dann keine sichere »Eintrittskarte« für das Berufsleben mehr, sondern die Grundlage für lebenslanges Lernen.

Wissenschaft

Rostiges Zeichen der Erwärmung

Aus klarem Wasser wird eine orangefarbene Suppe: Forscher berichten über eine intensive Verfärbung zahlreicher Bäche und Flüsse in Alaska. Ihre Untersuchungsergebnisse legen nahe, dass es sich um eine Folge des Auftauens des Permafrosts handelt: Mineralien werden aus dem Untergrund gelöst, die zur Freisetzung von Metallen...

DNA
Wissenschaft

DNA statt DVD

Die DNA, der Träger der Erbinformation, lässt sich als Speichermedium nutzen. Inzwischen ist es Forschern gelungen, mit der Technik Texte, Bilder, Filme und Tondokumente zu archivieren. von Michael Vogel Filme, Musik, medizinische Aufnahmen oder Dokumente und Ergebnisse wissenschaftlicher Experimente: Überall fallen riesige...

Mehr Artikel zu diesem Thema

Weitere Lexikon Artikel

Weitere Artikel aus der Wissensbibliothek

Weitere Artikel aus dem Großes Wörterbuch der deutschen Sprache

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Vornamenlexikon