Daten der Weltgeschichte

10. 7. 1559

Frankreich

Bei einem Turnierunfall kommt König Heinrich II. ums Leben. Turniere werden in Frankreich verboten. Heinrichs Gemahlin Katharina de'Medici führt als Regentin ihrer unmündigen Söhne Franz II. (15591560) und Karl IX. (15601574) bis 1563 die Geschäfte. Faktisch übt sie bis zu ihrem Tod 1589 durch komplexe Intrigen immensen Einfluss am Hof aus und gilt als eigentliche Initiatorin der französischen Politik.

Tier, Ungleich
Wissenschaft

Tierisches Ungleichgewicht

Bei manchen Tierarten gibt es unterschiedlich viele Männchen und Weibchen. Und das hat zum Teil verblüffende Gründe. von CHRISTIAN JUNG Abgesehen von wenigen Ausnahmen existieren bei Tieren wie beim Menschen zwei Geschlechter: männlich und weiblich. Sie unterscheiden sich in Erscheinungsbild, Verhalten, Funktionen und auch bei...

Staub, Sterne
Wissenschaft

Die Sternenstaub-Fabrik

Ein todgeweihter Riesenstern trumpft in seiner letzten Lebensphase noch einmal auf: Zusammen mit seinem Partner speit er enorme Staubmengen ins All.

Der Beitrag Die Sternenstaub-Fabrik erschien zuerst auf ...

Mehr Artikel zu diesem Thema

Weitere Lexikon Artikel

Weitere Artikel aus dem Großes Wörterbuch der deutschen Sprache

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon