Daten der Weltgeschichte

16. 4. 1922, Rapallo-Vertrag wird unterzeichnet

Deutsches Reich/Russland

Im italienischen Rapallo wird ein Abkommen zwischen Sowjetrussland und dem Deutschen Reich über den gegenseitigen Verzicht auf Reparationsanspüche unterzeichnet. Damit kommt es erstmals seit Kriegsende zu einer deutsch-sowjetischen Annäherung. Die Verbündung der beiden international isolierten Staaten wird im westlichen Ausland kritisiert.

Weitere Videos aus dem Bereich Video

Weitere Artikel auf wissen.de Artikel

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch