wissen.de
Total votes: 4
wissen.de Artikel

Die coolsten Reisetrends 2018

Das sind die angesagtesten Reisearten und -ziele des Jahres

Der Winter behauptet sich noch hartnäckig und hält Deutschland weiterhin in Atem. Immer noch sorgen Schnee, Eisregen und Minusgrade für eine Eiseskälte. Kein Wunder, dass viele von uns bereits jetzt mit einem Urlaub in einem warmen Land liebäugeln und den Oster- oder sogar Sommerurlaub buchen. Doch welche Reiseziele und -arten sind 2018 eigentlich besonders angesagt? Dieser Artikel stellt die Reisetrends des Jahres vor – und liefert Ihnen so vielleicht die eine oder andere Inspiration für Ihren eigenen Jahresurlaub.

Nationalpark Torres del Paine, Chile
Chile, das längste Land der Welt, gehört aufgrund seiner atemberaubenden Landschaften wie den Eisbergen im Nationalpark Torres del Paine zu den Newcomern bei den Reisetrends 2018.
Die beliebtesten Reiseformen: Pauschal oder individuell?

Immer noch liegen Pauschalreisen ungebrochen im Trend. Schließlich verbindet man mit Urlaub auch Entspannung, die für viele bereits bei den Urlaubsvorbereitungen beginnen sollte. Die oft nervenaufreibende Suche nach günstigen Hotels und Flügen wird bei der Pauschalreise umgangen: So kümmert sich der Reiseveranstalter darum, dass der Urlaub reibungslos verläuft – eine sichere und bequeme Urlaubsvariante, bei der die Erholung schon auf dem Weg in den Urlaub anfängt. Gerade Familien bevorzugen zudem All-inclusive-Reisen, schon alleine aufgrund der Budgetsicherheit.

Neben den sicherheitsliebenden und entspannungssuchenden Urlaubern gibt es aber natürlich auch die Abenteuerlustigen, und so verwundert es nicht, dass auch Individualreisen sich in den letzten Jahren zu einem bedeutenden Trend entwickelt haben. Immer mehr Menschen möchten demnach das fremde Land auf eigene Faust erkunden. Auch die Buchung geht dann oft bereits an Reisebüros oder Veranstaltern vorbei, Billig-Flüge werden mit teuren Hotels kombiniert oder umgekehrt.

Kielwasser eines Kreuzfahrtschiffes
Kreuzfahrten erfreuen sich weiterhin zunehmender Beliebtheit.
Die angesagtesten Reisearten: Kreuzfahrten, Städte und Natur

Kreuzfahrten gewinnen zunehmend an Beliebtheit: Um die zwei Millionen Kreuzfahrten pro Jahr werden allein von deutschen Urlaubern unternommen. Hinzu kommt, dass diese Reiseart durch Flusskreuzfahrten auch bei jungen Menschen inzwischen voll im Trend liegt. Diese kombinieren die Flusskreuzfahrt häufig mit einem Aktivurlaub: Immer mehr Menschen wollen in ihrem Urlaub nicht einfach nur faul am Strand herumliegen, sondern etwas erleben. So ist beispielsweise Wanderurlaub auch bei jungen Leuten wieder im Kommen. Der Grund: Die Bewegung an der frischen Luft ist der perfekte Ausgleich zum stressigen Berufsalltag und hilft, den Kopf wieder frei zu kriegen. Durch die gestiegenen Anforderungen in unserer heutigen Leistungsgesellschaft lernen die Menschen zunehmend wieder, die Natur und Ruhe zu schätzen.

Doch auch Städtereisen sind weiterhin angesagt: Hier können wissbegierige Urlauber einiges über die Kultur, Geschichte und Architektur des jeweiligen Reiseziels erfahren, beliebte Sehenswürdigkeiten abklappern, aber auch das Nachtleben der Stadt erkunden oder sich mal auf die Suche nach Insider-Tipps machen. Ungebrochen im Trend bleibt bei vielen Urlaubern aber auch der Standurlaub, bei dem man einfach mal die Seele baumeln und ein bisschen Sonne tanken kann.

Ostseestrand
Die schönen Landschaften der Ostsee ziehen eine große Anzahl an Touristen an.
Die trendigsten Reiseziele: Von der Nordsee bis Chile

Jeder hat natürlich unterschiedliche Vorlieben – während manche auch die Schönheit mancher Reiseziele in Deutschland oder einem der Nachbarländer schätzen und keine Lust auf einen Fernflug haben, möchten andere möglichst weit weg fliegen und exotische Länder auf der anderen Seite des Globus erkunden. Doch welche Reiseziele sind eigentlich besonders beliebt und gibt es Länder oder Städte, die in diesem Jahr besonders herausstechen?

  • Deutsche Trendreiseziele: Rund ein Drittel aller Deutschen machen regelmäßig Urlaub im eigenen Land. Besonders beliebt: Die Nordsee und die Ostsee. Hier kann nicht nur ein schöner Strandurlaub verbracht, sondern auch die wunderschöne Küstenlandschaft erkundet werden. Soll es lieber eine Städtereise sein, ist in diesem Jahr besonders Hamburg angesagt – schließlich wartet die Hansestadt mit tollen Sehenswürdigkeiten auf.
  • Trendreiseziele in Europa: Wer doch mal andere Länder kennenlernen will, aber keine Lust auf einen Fernflug hat, hat ebenfalls tolle Reiseziele zur Auswahl. Spanien hat dabei auch 2018 die Nase vorn, gerade die balearische Insel Mallorca ist und bleibt eins der Top-Reiseziele. Daneben wächst auch die Beliebtheit von Ländern wie Italien, Portugal, Kroatien und Griechenland. Nicht nur die schönen Strände ziehen hier viele Touristen an, sondern auch aufregende Städte wie Rom, Lissabon und Co. Darüber hinaus kann man auch auf Mallorca oder auf den kanarischen Inseln wie Teneriffa schöne Wanderwege erkunden und abwechslungsreiche Landschaften entdecken.
  • Exotische Trendreiseziele: Weltenbummler möchten in der Regel nicht „nur“ an der Nordsee oder in Italien Urlaub machen. Stattdessen möchten sie um den halben Globus fliegen und fremde Kulturen kennenlernen. Tatsächlich nimmt der Trend zu Fernreisen zu. Im Jahr 2016 haben bereits über fünf Millionen deutsche Urlauber eine Fernreise gebucht – Tendenz steigend. Besonders beliebt auch weiterhin in diesem Jahr: Thailand, die Dominikanische Republik, Sansibar sowie die Malediven und Seychellen. Doch auch diese Länder gehören mittlerweile zu den Klassikern, wer auf der Suche nach etwas ganz Neuem ist, sollte sich mal bei den Newcomern des Jahres umschauen. Dazu gehören die Azoren, die Philippinen sowie Chile, das längste Land der Welt. Hier zeigt sich auch wieder, dass die Menschen zunehmend auf der Suche nach Reisezielen sind, bei denen sie abseits vom Alltagsstress in atemberaubenden Landschaften wieder zur Ruhe kommen können. Wer dagegen lieber eine angesagte Metropole erkunden möchte, liegt mit Bangkok genau richtig: Die Stadt wird inzwischen häufiger besucht als New York.

Fazit

Welche Reiseformen, -arten und –ziele besonders beliebt sind, ist natürlich auch von den jeweiligen Vorlieben der Urlauber abhängig. Dennoch zeichnen sich einige interessante Reisetrends für das Jahr 2018 ab. So zeigt sich, dass Menschen zunehmend auf der Suche nach einem Urlaub sind, in dem sie Nähe zur Natur haben und beispielsweise bei Wanderungen und Radtouren den Kopf vom stressigen Alltag frei bekommen können

Total votes: 4