wissen.de
You voted 3. Total votes: 164
wissen.de Artikel

Auf die Etikette achten!

Das Energieetikett informiert über den Strombedarf

Verbraucherrechte

Kennzeichnung des Energieverbrauchs von Kühlschränken

Für umwelt- und kostenbewusste Verbraucher, die beim Kauf ihrer neuen "weißen Ware" auf den Energieverbrauch achten wollen, gibt es eine einfache Hilfe:

Das "Energieetikett" (EU-Label) informiert über den Strombedarf der Geräte, eingestuft nach Effizienzklassen von "A" (sparsam) bis "G" (verschwenderisch).


Hersteller und Handel in der Europäischen Union sind verpflichtet,

  • Kühl- und Gefrierschränke
  • Waschmaschinen
  • Waschtrockner
  • Wäschetrockner
  • Spülmaschinen
  • Haushalts- und Leuchtstofflampen
  • Fernsehgeräte

mit dem Energieetikett gut sichtbar zu kennzeichnen (siehe Abbildung).

Elektronikgeräte wie Computer, Faxgeräte und Kopierer fallen bislang nicht unter die Kennzeichnungspflicht. Zahlreiche freiwillige oder private Initiativen versuchen, diese Lücke zu schließen (z. B. das als "Blauer Engel" bekannte Umweltzeichen).

... klicken Sie zum Weiterlesen auf den folgenden Button
You voted 3. Total votes: 164