wissen.de Artikel

Entspannung im Festtagstrubel

Sicher kennen Sie das Jahr für Jahr gleiche Spiel: Man freut sich wochenlang auf die Feiertage, doch je näher sie rücken, desto mehr scheint einem die Zeit davon zu laufen. Die letzten Geschenke sollen noch gekauft und verpackt, die letzten Plätzchen noch gebacken und viele weitere Vorbereitungen getroffen werden. Bevor Sie nicht mehr wissen, wo Ihnen der Kopf steht, lassen Sie jetzt einmal alle Fünfe gerade sein und gönnen Sie sich zwei Minuten, um ein paar Entspannungstipps zu lesen.

Spaß für Klein und Groß

Kinder basteln gern. Nutzen Sie die Gelegenheit und stellen Sie mit Ihnen hübsche Geschenkverpackungen her. Die Beschenkten werden sich freuen und das Basteln bringt Ihnen und den Kindern Spaß und lenkt Sie für einige Zeit von Ihren "Pflichten" ab. Sicher können Sie die Kinder auch mal ein paar Minuten unbeaufsichtigt lassen und in der Zeit andere Dinge erledigen. Damit Sie ungestört auf "Geschenkejagd" im Großstadtdschungel gehen können, bitten Sie Partner, Schwester oder auch Ihre Mutter, für ein paar Stunden auf die Kleinen aufzupassen. So haben Sie genug Ruhe, um Ihre Einkäufe zu machen. Vielleicht springt dabei sogar noch ein wenig Zeit für eine Tasse Kaffee mit der besten Freundin heraus!

Weitere Artikel auf wissen.de Artikel

Weitere Videos aus dem Bereich Video

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Das könnte Sie auch interessieren