wissen.de Artikel

EZB erhöht Leitzinsen erneut

Die Europäische Zentralbank (EZB) erhöht ihren Leitzins zum 13. Dezember 2006 um 25 Basispunkte auf 3,50 Prozent. Es ist bereits die sechste Anhebung seit Dezember 2005. Mit dem Beschluss will die EZB zur mittel- bis längerfristigen Preisstabilität im Euro-Raum beitragen. EZB-Präsident Jean-Claude Trichet hatte die Erhöhung bereits im November angedeutet.

von Michael Fischer/Quelle: EZB

Kredite werden teurer

Der Zinsschritt wird wahrscheinlich zu einer erneuten Verteuerung von Krediten für Unternehmen, Immobilienkäufer und den Staat führen. Auch wer einen Überziehungs- oder Ratenkredit in Anspruch nimmt, muss mit einem Anstieg der dafür anfallenden Kosten rechnen. Inwieweit die Kreditinstitute die Leitzinserhöhung auch an die Anlagekunden weitergeben, wird sich in den nächsten Monaten zeigen. Besitzer von Tagesgeld-Konten zum Beispiel könnten von der Erhöhung bald profitieren.

 

Weitere Artikel auf wissen.de Artikel

Weitere Videos aus dem Bereich Video

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Das könnte Sie auch interessieren