wissen.de
KALENDER
In Petersburg (heute Leningrad) tritt der als gemäßigt geltende russische Ministerpräsident Wladimir N. Kokowzew zurück. Sein Nachfolger wird der nationalistisch-reaktionär orientierte Iwan L. Goremykin. Im Hintergrund des Rücktritts steht eine politische Intrige nationalistischer Kreise, u. a. des Agrarministers W. Kriwoschein.