wissen.de
KALENDER
In New York wird der 34. Internationale PEN-Kongress eröffnet. Die Teilnehmer setzen sich unter dem Thema "Der Schriftsteller als freier Geist" mit der veränderten Rolle des Künstlers im Elektronenzeitalter auseinander. Unter den Rednern der Eröffnungssitzung sind der Präsident des Internationalen PEN-Club, der Dramatiker Arthur Miller, und der US-amerikanische Romanschriftsteller Saul Bellow.