wissen.de
KALENDER
Wegen des Freispruchs dreier Angehöriger des Frontkämpferbundes legt die Mehrheit der Wiener Arbeiter die Arbeit nieder, es kommt zu Massendemonstrationen, der Justizpalast wird in Brand gesteckt. Bei Auseinandersetzungen zwischen Demonstranten und der Polizei, die von der Schusswaffe Gebrauch macht, kommen am 15. und 16. Juli 89 Menschen ums Leben, etwa 1000 werden verletzt.