wissen.de
KALENDER
Reichsfinanzminister Paul Moldenhauer (DVP) wird durch das Reichskabinett ermächtigt, die Zölle für Kaffee und Tee ab 5. März zu erhöhen. Pro Doppelzentner erhöht sich der Zoll für gebrannten Kaffee von 173 auf 300 und für Tee von 220 auf 350 Reichsmark.