wissen.de
KALENDER
San Francisco : Ein US-Berufungsgericht im US-Bundesstaat Kalifornien erklärt den morgendlichen Treueschwur an den Schulen des Landes für unzulässig. Die Schüler einen Eid auf "eine Nation unter Gott" sprechen zu lassen widerspreche der Verfassung, weil damit zugleich eine Aussage über die Existenz Gottes und ein Bekenntnis zu einem monotheistischen Glauben verlangt werde. Das Gericht gibt der Klage eines Vaters aus dem Großraum Sacramento recht, der die Auffassung vertrat, mit dem regelmäßig zu Schulbeginn gesprochenen Schwur zwinge die US-Regierung seiner Tochter einen bestimmten Glauben auf. Das Urteil löst heftige Proteste aus.