wissen.de
KALENDER
Die Bergleute im Ruhrgebiet fordern wirksamere Maßnahmen gegen die im Revier sich seit Monaten ausbreitende Wurmkrankheit und finanzielle Unterstützung für die arbeitsunfähigen Kollegen. Besonders betroffen sind die Kumpel und ihre Familien aus Dortmunder Zechen. Etwa 50 000 Menschen sollen inzwischen in dieser Gegend erkrankt sein.