Lexikon

Apple

[
æpl
]
Apple Inc.
US-amerikanischer Hardware- und Softwarehersteller; 1976 von S. G. Wozniak und S. P. Jobs gegründet. Mit dem Apple I, dem Apple II und dem Lisa letzterer war als erster Computer mit einer grafischen Benutzeroberfläche ausgestattet setzte das Unternehmen Maßstäbe. Die Einführung des Macintosh (Mac) war für Apple ein weiterer Erfolg. Der Rechner fand vor allem in der Grafik- und Druckbranche weite Verbreitung. Neben Power Mac G5, PowerBook G4, iMac G5, MacBook Pro, i-Book G4 und MacBook Air brachte Apple in letzter Zeit u. a. den Audio- und (ab 2005) Videoplayer iPod, das internetfähige Multimedia-Handy iPhone (2007) sowie den Tablet-PC iPad (2010) auf den Markt.
Neben dem vollständig autarken Demo-Haus (rechts) liegt auf dem Bergheider See auch ein mit Solarenergie betriebenes Konferenzschiff. ©Fraunhofer IVI, Dresden
Wissenschaft

Abgenabelt

Die für schwimmende Häuser notwendige Technik haben Forscher aus Brandenburg und Sachsen entwickelt – und auf einem See in der Niederlausitz realisiert.

Der Beitrag Abgenabelt erschien zuerst auf wissenschaft.de.

Manche Babys müssen direkt nach der Geburt auf eine pädiatrische Intensivstation verlegt werden.
Wissenschaft

Geboren, um zu leben

Die Kindermedizin ließ die Lebenserwartung im letzten Jahrhundert enorm steigen. Heute steht sie vor neuen Herausforderungen. von SUSANNE DONNER Ich habe vierzehn Kinder großgezogen, und davon sind bloß sieben gestorben“, schrieb eine Frau 1912 in einem Brief an die Berliner Verwaltung. „Nur“ sieben Kinder, die sie verlor! Da...

Mehr Artikel zu diesem Thema

Weitere Lexikon Artikel

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus der Wissensbibliothek

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Vornamenlexikon