Lexikon

Blue Notes

[
ˈblu: ˈnɔuts; englisch; Plural
]
im Jazz die erniedrigte dritte (Blues-Terz), siebte (Blues-Septime), später auch im Bebob fünfte (flatted fifth) Stufe. Sie verhalten sich funktionsharmonisch gesehen neutral und führen dadurch zu einer jazztypischen Verwischung von Dur- und Moll; Blue Notes gehören zu den wichtigsten Ausdrucksmitteln der afro-amerikanischen Musik und basieren auf der Verschiedenheit der achtstufigen diatonischen europäischen Tonleiter und der siebenstufigen Skala afrikanischer Herkunft, bei der alle Töne den gleichen Abstand haben („Ganztonleiter“).

Weitere Artikel auf wissen.de Artikel

Weitere Videos aus dem Bereich Video

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch