wissen.de
Total votes: 39
LEXIKON

Cohn-Bendit

Daniel, deutscher Politiker, * 4. 4. 1945 Montauban (Frankreich); studierte seit 1965 in Frankreich Soziologie; in führender Position an den Pariser Maiunruhen 1968 beteiligt, wurde im selben Jahr aus Frankreich ausgewiesen; arbeitete 19681973 in Frankfurt am Main als Buchhändler und war Mitbegründer der Gruppe „Revolutionärer Kampf“; in der Folgezeit u. a. Herausgeber und Redakteur des links-alternativen Magazins „Pflasterstrand“; wurde 1984 Mitglied der Grünen, dort neben Joschka Fischer Wortführer des realpolitischen Flügels; seit 1994 Abgeordneter des Europäischen Parlaments (19992004 für die französischen Grünen, „Les Verts“; seit 2009 für die Liste „Europe Écologie“); seit 2002 Ko-Vorsitzender der Fraktion Die Grünen/Freie Europäische Allianz; vielfältige publizistische und journalistische Tätigkeit, u. a. Moderator der schweizerischen Fernsehsendung „Literaturclub“.
Total votes: 39