Lexikon

Côte dIvoire

[
ko:t diˈvwa:r
]
Cote d'Ivoire: Staatsflagge
Unter Präsident Félix Houphouët-Boigny, dem „Vater der Nation“, erlebte die ehemalige französische Kolonie nach afrikanischen Maßstäben ein kleines „Wirtschaftswunder“. Doch durch die Machtkämpfe seiner Nachfolger wurde das Erreichte wieder verspielt. 2002 zerbrach das Land in einen von der Regierung kontrollierten Süden und einen von Rebellen gehaltenen Norden. Nach dem Ende des Machtkampfs um die Präsidentschaft 2011 kam die innenpolitische Stabilisierung voran.

Weitere Artikel auf wissen.de Artikel

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Großes Wörterbuch der deutschen Sprache

Weitere Lexikon Artikel