wissen.de
Total votes: 26
LEXIKON

Dämmerung

Morgendämmerung; Abenddämmerung
die Zeit vor dem Aufgang bzw. nach dem Untergang der Sonne, während der zerstreutes Sonnenlicht in höheren Schichten der Atmosphäre noch Helligkeit verbreitet. Bürgerliche Dämmerung herrscht, wenn die Sonne weniger als 6° unter dem Horizont steht; sie dauert in Mitteleuropa 3751 Minuten. Bei einem Sonnenstand von 612° unter dem Horizont herrscht Nautische Dämmerung, von 1218° Astronomische Dämmerung, unter 18° völlige Dunkelheit. In hohen Breiten gehen Abend- und Morgendämmerung im Sommer ineinander über (Weiße Nächte, Helle Nächte); dagegen ist die Dämmerung in den Tropen wegen der steileren Sonnenbahn nur kurz. Dämmerungserscheinungen: Hauptpurpurlicht, wenn die Sonne etwa 3 4° unter dem Horizont steht, mit orangegelber Gegendämmerung am Gegenhorizont; erzeugt im Gebirge „Alpenglühen“; Nachpurpurlicht bei einer Sonnentiefe von 810°, mattleuchtend.
Total votes: 26