wissen.de
Total votes: 25
LEXIKON

Dresdner Philharmonie

bedeutendes Sinfonieorchester in Dresden, 1870 als „Gewerbehausorchester“ gegründet; seit 1915 „Dresdner Philharmonisches Orchester“, seit 1923 Dresdner Philharmonie; gelangte u. a. durch die Aufführung sämtlicher Sinfonien von Anton Bruckner in ihrer Urfassung zu Weltruhm; weltweite Gastspielreisen; Chefdirigenten u. a. Paul van Kempen (19341942), Heinz Bongartz (* 1894,  1978; 19471964), Kurt Masur (19671972, seit 1994 Ehrendirigent), Herbert Kegel (19771985), Marek Janowski (20012003), Rafael Frühbeck de Burgos (20042011), Michael Sanderling (* 1967; seit 2011); der Dresdner Philharmonie angeschlossen sind vier Chor- und mehrere Kammermusik-Ensembles sowie eine Orchesterakademie.
Total votes: 25