Lexikon

Feuerbach

Karl, deutscher Mathematiker, * 30. 5. 1800 Jena,  12. 3. 1834 Erlangen; Sohn von Paul J. A. Ritter von Feuerbach, Bruder von Ludwig Feuerbach; bekannt durch den Feuerbachschen Kreis (Kreis der neun Punkte): auf ihm liegen die Mitten der Dreiecksseiten, die Fußpunkte der Höhen und die Mitten der oberen Höhenabschnitte; sein Mittelpunkt halbiert die Verbindungsstrecke des Umkreismittelpunkts und des Höhenschnittpunkts. Sein Radius ist halb so groß wie der Radius des Umkreises.
Glas, Hand, Wissenschaftler
Wissenschaft

Wandelbares Glas

Faltbare Handy-Displays, feine Isolierungen auf Mikrochips und Fenster, die sich per Knopfdruck abdunkeln lassen – all das lässt sich aus Glas herstellen. Raffinierte neue Fertigungsmethoden machen es möglich. von FRANK FRICK Ein Mann will sein Auto starten. In diesem Moment fliegt ein Golfball auf die Windschutzscheibe zu. Was...

Kunststoffe, Abfall
Wissenschaft

Einstieg in den Kunststoff-Kreislauf

Forscher entwickeln neue Konzepte und Technologien, um Plastikabfälle als Rohstoff-Quelle zu erschließen.

Der Beitrag Einstieg in den Kunststoff-Kreislauf erschien zuerst auf wissenschaft.de...

Mehr Artikel zu diesem Thema

Weitere Lexikon Artikel

Weitere Artikel aus der Wissensbibliothek

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Bereich Gesundheit A-Z

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Vornamenlexikon