Daten der Weltgeschichte

10. 4. 1956

Monaco

Die amerikanische Schauspielerin Grace Kelly heiratet den Fürsten Rainier III. von Monaco. Die Traumhochzeit ist das gesellschaftliche Medienereignis des Jahres. Grace Kelly nennt sich von nun an Gracia Patricia und beendet ihre Filmkarriere. Ihre größten Erfolge, die sie einem der populärsten Hollywoodstars machten, hatte sie mit ihren Hauptrollen in „Zwölf Uhr mittags“ (1952) unter der Regie von Fred Zinnemann und den Hitchcock-Filmen „Fenster zum Hof„(1945) und „Über den Dächern von Nizza“ (1955). 1955 wurde sie als beste Schauspielerin für „Das Mädchen vom Lande“ mit einem Oscar ausgezeichnet. Die Fürstin wird in den nächsten Jahren Mutter eines Sohnes, Albert, und zweier Töchter, Caroline und Stéphanie. 1982 stirbt sie an den Folgen eines Autounfalls.

xxxAdobeStock_348682147.jpg
Wissenschaft

Rettung für kostbare Wracks

Viele historisch bedeutsame Schiffswracks aus Holz liegen noch auf Grund, weil Bergung und Konservierung bislang zu riskant und zu teuer waren. Nun haben Forscher eine Lösung gefunden – auf der Basis von Nanotechnik. von Rolf Heßbrügge Majestätisch überragt der haushohe und über 60 Meter lange Rumpf der „Vasa“ alle anderen...

forschpespektive_NEU.jpg
Wissenschaft

Von Helden und Räubern

Jedes Geschäft hat seine Helden. Auch – seien wir mal ehrlich – die an sich so selbstlose und einzig der Wahrheit verpflichtete Wissenschaft. Der Stoff, aus dem ihre Helden sind, ist dabei oftmals der gleiche: Jemand widerspricht mit ganz neuen Erkenntnissen der anerkannten Meinung, wird dafür über lange Zeit angegriffen,...

Mehr Artikel zu diesem Thema

Weitere Lexikon Artikel

Weitere Artikel aus dem Großes Wörterbuch der deutschen Sprache

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Vornamenlexikon