wissen.de
Total votes: 34
LEXIKON

Freundschaft

im Unterschied zur zweck- oder interessenbestimmten Kameradschaft die auf wesenhafte Übereinstimmung zielende Gemeinschaft zweier Personen, in der der andere um seiner selbst willen geschätzt wird und die auf Zuneigung und gegenseitiger Wertschätzung beruht; in Abgrenzung zur Liebe weitgehend frei vom Anspruch auf Ausschließlichkeit und von leidenschaftlicher Abhängigkeit; gewinnt entwicklungspsychologisch an Tiefe mit der Pubertät und in den späteren Lebensphasen.
Total votes: 34