wissen.de
Total votes: 11
LEXIKON

Grundig

Grundig, Max
Max Grundig
Max Grundig
Max, deutscher Unternehmer, * 7. 5. 1908 Nürnberg,  8. 12. 1989 Baden-Baden; eröffnete 1930 in Fürth sein erstes Geschäft. In seinem rasch wachsenden Unternehmen wurden zunächst Trafos gebaut und vertrieben, später Radios, Tonbandgeräte, Fernseher u. Ä. Die 1972 in eine Aktiengesellschaft umgewandelte Firma wurde von Grundig als Aufsichtsrats-Vorsitzender der AG und als Präsident seiner Stiftung geleitet. Mit der Übernahme des Unternehmens durch den niederländischen Philips-Konzern schied Grundig 1984 aus der Unternehmensführung aus.
Total votes: 11