Lexikon

Hartmann

Max, deutscher Zoologe und Naturphilosoph, * 7. 7. 1876 Lauterecken, Rheinpfalz,  11. 10. 1962 Buchenbühl bei Weiler, Kreis Lindau; 1907 Professor in Berlin, 1914 Direktor des Instituts für Biologie der Kaiser-Wilhelm-Gesellschaft in Berlin; grundlegende Arbeiten über Protozoen und deren Kernverhältnisse. Mit seinen Untersuchungen über die Geschlechtsverhältnisse bei Algen begründete er eine allgemeine Sexualitätstheorie.

Weitere Artikel auf wissen.de Artikel

Weitere Videos aus dem Bereich Video

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch