wissen.de
Total votes: 41
LEXIKON

Heim

1
Aribert, deutscher Arzt und ehemaliges Mitglied der SA und SS, * 28. 6. 1914 Radkersburg, Österreich,  10. 8. 1992 Kairo; arbeitete 1940/41 als Lagerarzt in verschiedenen KZ. Im KZ Mauthausen soll er Juden per Giftinjektion ins Herz getötet und Häftlingen bei Operationen grundlos und mutwillig Organe entnommen haben. Ab 1949 praktizierte er als Arzt in Mannheim, ab 1954 als Frauenarzt in Baden-Baden. 1961 erging Haftbefehl gegen ihn. Kurz vor seiner Verhaftung tauchte Heim 1962 unter und wurde seitdem gesucht. Recherchen der New York Times und des ZDF ergaben 2009, dass Heim sich über Jahre in Ägypten aufgehalten hatte. Dort war er unter dem Namen Ferdinand Heim untergetaucht. Nach seiner Konversion zum Islam 1980 nannte er sich Tarek Hussein Farid. Mit Beschluss vom 20. 9. 2012 stellte das Landgericht Baden-Baden das Strafverfahren gegen Heim wegen Verdachts des mehrfachen Mordes aufgrund Todes des Angeschuldigten ein.
Total votes: 41