wissen.de
Total votes: 65
LEXIKON

Instnkt

[
der; lateinisch
]
ein definierbares Wirkungsgefüge oder Funktionssystem des Verhaltens; ein hierarchisch organisierter, nervöser Mechanismus (Instinkthierarchie), der auf bestimmte auslösende und richtende Impulse innere wie äußere anspricht und sie mit lebens- und arterhaltenden Bewegungen, den Erbkoordinationen, beantwortet. Zu den inneren Impulsen gehören, besonders bei periodisch wirksamen Instinkten, die Hormone. Äußere Impulse sind spezifische Reizsituationen (Schlüsselreize); sie wirken auf einen angeborenen Auslösemechanismus, der die situationsgerechten Instinkthandlungen freigibt. In diesen zeigt sich keine intelligenzgesteuerte Zielstrebigkeit des Tieres, und es erreicht sein Ziel auch nur unter dem natürlichen Lebensraum entsprechenden Bedingungen. Der menschliche Instinkt wird stark vom verstandesmäßigen Handeln und von Erfahrungen (Lernen) überdeckt. Verhaltensforschung.
Total votes: 65