wissen.de
Total votes: 42
LEXIKON

Island

Staat und Politik

Nach der Verfassung von 1944 ist Island eine parlamentarische Republik. Staatsoberhaupt ist der auf vier Jahre direkt gewählte Präsident. Er ernennt den Ministerpräsidenten und die Regierung. Die Gesetzgebung liegt beim Parlament, dem Althing, dessen 63 Abgeordnete auf vier Jahre gewählt werden. Wichtige Parteien sind Unabhängigkeitspartei (SSF), sozialdemokratische Allianz (S), Links-Grüne Bewegung (VG) und Fortschrittspartei (FSF).
  1. Einleitung
  2. Natur und Klima
  3. Bevölkerung
  4. Staat und Politik
  5. Wirtschaft und Verkehr
  6. Geschichte
    1. Unter fremder Herrschaft
    2. Der unabhängige Staat
Total votes: 42