wissen.de
Total votes: 74
LEXIKON

Kambdscha

Bildung

Auch das Bildungswesen erholt sich mit internationaler Hilfe nur langsam von der Pol-Pot-Zeit, in der die meisten Schulen zerstört und viele Lehrkräfte getötet wurden. Heute besteht ab dem sechsten Lebensjahr eine sechsjährige Schulpflicht. Grundschulen werden mittlerweile von mehr als zwei Dritteln aller schulpflichtigen Kinder besucht. Die Sekundarstufe besteht aus zwei jeweils dreijährigen Abschnitten. 1988 wurde die Universität von Phnom Penh wiedereröffnet; außerdem gibt es mehrere Fachhochschulen. Die Besuchsquote an Hochschulen ist mit etwas mehr als 1% sehr gering.
  1. Einleitung
  2. Natur und Klima
    1. Tropisches Monsunklima
  3. Bevölkerung
  4. Bildung
  5. Staat und Politik
  6. Wirtschaft und Verkehr
    1. Verkehrsader Mekong
  7. Geschichte
    1. Herrschaft der Khmer
    2. Französische Kolonialherrschaft und Unabhängigkeit
    3. Kambodscha seit den 1970er Jahren
Total votes: 74