wissen.de
Total votes: 35
LEXIKON

konkrete Kunst

um 1930 zuerst von T. van Doesburg in der Zeitschrift „Art concret“ verwendeter Begriff für eine ungegenständliche, nicht figurative Stilrichtung der modernen Kunst. Die konkrete Kunst löst sich vom Symbolismus und der Anlehnung an die Natur und beschränkt sich auf grundlegende, meist geometrische Elemente, deren Form, Farbe und Aufbau einfach und präzise sind und damit die reine Funktion bzw. eine universelle Realität widerspiegeln. Wichtigste Künstler der konkreten Kunst, die wesentlichen Einfluss auf Postpainterly Abstraction und Op-Art hatten, sind u. a. die Künstler des Bauhauses, der Pariser Gruppe Abstractiòn-Création, der Zürcher Konkreten um M. Bill und R. P. Lohse sowie V. de Vasarely, B. Nicholson und J. Albers.
Total votes: 35