Lexikon

Kooning

[
ˈku:-
]
Willem de, US-amerikanischer Maler niederländischer Herkunft, * 24. 4. 1904 Rotterdam,  19. 3. 1997 East Hampton, N. Y.; bedeutender Vertreter des abstrakten Expressionismus, besonders des Action Painting. Kooning bekam erste Kontakte zur abstrakten Malerei durch die Stijl-Gruppe; 1926 emigrierte er in die USA, wo er von A. Gorky und J. Pollock beeinflusst wurde. Es entstanden hochexpressive, abstrakte Bilder, die aber genügend Raum für Figuratives ließen, wie seine Serie „Women“ (19511955) zeigt. Kooning definierte Malerei als ein „Ereignis“, bei dem sich innere Vorgänge und Kräfte in einer heftigen, eruptiven Malerei manifestieren. Das Spätwerk zeigt ruhigere Kompositionen mit helleren, weniger pastos aufgetragenen Farben. Weitere Werke: „Frau mit Fahrrad“, 1952/53; „Gotham News“, 1955.
Feld, Wald, Bäume
Wissenschaft

Spurensuche aus der Luft

Luftbildarchäologen halten Ausschau nach verräterischen Merkmalen etwa in Getreidefeldern, um verborgene Baureste aufzuspüren. Dabei profitieren sie von den Effekten des Klimawandels. von ROLF HEßBRÜGGE Wenn Ronald Heynowski auf den Soziussitz der kleinen Ikarus- C42-Propellermaschine klettert, nimmt er neben einer...

hossenfelder_02.jpg
Wissenschaft

Klimavorhersagen mit dem Quantencomputer?

Jeder, so scheint es, hat eine Wunderlösung zum Klimawandel. Für manche lautet sie Wasserstoff, für andere Kernkraft oder Mikroalgen oder schwimmende Solaranlagen oder Bäume pflanzen. Für sich allein werden die meisten dieser Ideen zur Lösung nicht ausreichen, sie haben aber immerhin das Potenzial, dazu beizutragen. Eine absurde...

Mehr Artikel zu diesem Thema

Weitere Lexikon Artikel

Weitere Artikel aus der Wissensbibliothek

Weitere Artikel aus dem Großes Wörterbuch der deutschen Sprache

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Vornamenlexikon