wissen.de
Total votes: 0
LEXIKON

Krsakow

Korsakov
Sergej Sergejewitsch, russischer Psychiater, * 3. 2. 1854 Gut Gans, Wladimirsk,  14. 5. 1900 Moskau; beschrieb das nach ihm benannte Korsakow-Syndrom (amnestisches Syndrom): ein mit Merk-, Gedächtnis- und Aufmerksamkeitsstörungen, Konfabulationen, Desorientiertheit, Affektstörungen u. a. einhergehendes Krankheitsbild, das bei organischen Hirnerkrankungen, im hohen Alter und besonders bei chronischem Alkoholismus (Alkoholkrankheit) vorkommt.
Total votes: 0