wissen.de
Total votes: 28
LEXIKON

Lausitzer Kultur

bronzezeitliche Kulturgruppe im östlichen Mitteleuropa, nach den frühesten Funden in der Niederlausitz (Lausitz) benannt; sie bildete sich in der mittleren Bronzezeit und bestand bis in die ältere Eisenzeit; Untergruppe der Urnenfelder-Kultur. Die Funde stammen vor allem aus Urnengräbern, oft mit vielen Beigefäßen als Grabbeigaben. Charakteristisch ist die Keramik: älteste Stufe mit Buckelurnen, später Gefäße mit Riefenverzierung, Graphitierung und Bemalung. Die Bronzen entsprechen weitgehend den Typen der Urnenfelder-Kultur.
Total votes: 28