wissen.de
Total votes: 0
LEXIKON

Mecklenburgische Seenplatte

hügelreiches, bewaldetes Jungmoränengebiet in Mecklenburg-Vorpommern, zwischen dem Schweriner und dem Templiner Seengebiet, mit zahlreichen Seen: Müritz, Schweriner, Plauer, Krakower und Kummerower See, Kölpin- und Tollensesee. Der Landkreis Mecklenburgische Seenplatte (5468 km2, 273 000 Einwohner) wurde 2011 gegründet; Verwaltungssitz ist Neubrandenburg.
Total votes: 0