wissen.de Artikel

Edler wohnen: Urlaub im Schloss

Sylvia Raschke

Europas schönste Lagen

Jahrhunderte lang wurde in Mitteleuropa gekämpft. Preußen gegen Österreicher, Sachsen gegen Spanier oder jeder gegen jeden. Die Folge: Überall wuchsen Burgen wie Bäume aus dem Boden als Machtdemonstration oder zur Abschreckung. Schöner, größer und vor allem prächtiger als die Gemäuer des Gegners musste der neue Palast werden.

Uns kann das heute nur recht sein. Gehören doch die Residenzen der Edelleute zum Besten, was Europa zu bieten hat, und liegen außerdem noch in den schönsten Gegenden. Erhaben ragen die Schlösser aus der flachen Landschaft. Oder sie kleben wie Adlerhorste auf den Bergen - mit Blick in die Ferne, um den Feind schon von weitem zu sehen.

Doch die Zeiten, in denen die Zugbrücken hochgeklappt und das kochende Pech ausgegossen wurde, sind lange vorbei. Heutzutage kommen die Besucher in friedvoller Absicht, um unter Baldachindächern ein romantisches Wochenende zu verbringen. Kommen Sie mit auf eine Reise zu den Schlosshotels Mitteleuropas!

Weitere Artikel auf wissen.de Artikel

Weitere Videos aus dem Bereich Video

Weitere Artikel aus dem Großes Wörterbuch der deutschen Sprache

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Das könnte Sie auch interessieren