wissen.de
Total votes: 73
LEXIKON

monochrome Malerei

[-kro:-]
Monochromismus
eine Maltechnik, bei der entweder ein einziger Farbton oder nur minimal voneinander unterschiedene Farbabstufungen verwendet werden; seit Mitte der 1950er Jahre eine Tendenz innerhalb der zeitgenössischen Kunst mit dem programmatischen Ziel letztmöglicher Konzentration und Vereinfachung (z. B. bei P. Manzoni, L. Fontana, Y. Klein, M. Rothko, A. Calderara und der Gruppe Zero).
Total votes: 73