wissen.de
Total votes: 10
LEXIKON

„Moses und Aron“

Oper von A. Schönberg; eine Auseinandersetzung zwischen Mose als dem Vertreter des allmächtigen Gottes u. seinem Bruder Aron als dem Befürworter eines Bilderkults. Zwei Akte der Oper sind vollendet (1932), vom dritten liegt nur der Text vor. Das Werk gelangte erst nach Schönbergs Tod zur Uraufführung (konzertant Hamburg 1954, szenisch Zürich 1957) u. gilt als Hptw. des Komponisten u. als exemplar. Komposition in Zwölftontechnik.
Total votes: 10