Wahrig Fremdwörterlexikon

Moral

Mo|ral
f.; ; unz.
1
Sittenlehre, Ethik
2
Nutzanwendung im Hinblick auf die Sittenlehre;
die ~ einer Erzählung, Fabel, eines Märchens; und die ~ von der Geschichte
3
sittliches Verhalten, Sittlichkeit;
~ einer sozialen Gruppe, eines Volkes; eine hohe, keine ~ haben; gegen die ~ verstoßen
4
Bereitschaft zu kämpfen, Disziplin;
die ~ einer Truppe
[< frz. morale < lat. mos, Gen. moris »Sitte, Brauch; Art und Weise«, Pl. mores »Sitten, (gute u. schlechte) Denkart, Charakter; Sittlichkeit«]
hell, klein, sichtbar
Wissenschaft

Winzigstes sichtbar gemacht

Neuartige Mikroskope erreichen fast atomare Auflösung. Das hilft etwa bei der Entwicklung von besseren Medikamenten. von REINHARD BREUER Wer Kleines und Kleinstes erkennen will, braucht Hilfe – ob Lesebrille, Fernglas oder Lupe. In der Wissenschaft sind seit mehr als 400 Jahren Lichtmikroskope in Gebrauch, und ihre...

Sand, Sturm
Wissenschaft

Dr. Jekyll und Mr. Hyde

Heuschrecken sind meist harmlos. Wie kommt es, dass sie sich plötzlich in alles vernichtende Schwärme verwandeln? Eine biologische Spurensuche von JAN BERNDORFF So steht es im Zweiten Buch Mose: „Und am Morgen führte der Ostwind die Heuschrecken herbei. Und sie kamen über ganz Ägyptenland und ließen sich nieder überall in Ägypten...

Mehr Artikel zu diesem Thema

Weitere Lexikon Artikel

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Bereich Gesundheit A-Z

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Vornamenlexikon